Sie befinden sich hier:

Mittwoch, 28. September 2016

House of Logistics and Mobility (HOLM), Frankfurt a.M.


"Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Verkehr"

 

Viele Gründe führten auch dieses Jahr zahlreiche Besucher auf den Hessischen Mobilitätskongress.

Folgende Themen wurden von den Referenten näher betrachtet:

  • Nahmobilität
  • Ideen zur Schaffung eines klimafreundlichen, vernetzten Verkehrssystems
  • Verkehrswende - intelligente, nachhaltige Verkehrskonzepte
  • Was leisten einzelne Verkehrsträger?
  • Digitalisierung und Venetzung im Verkehr

 

Der Kongress war von einer spannenden Mischung aus Fachvorträgen, Diskussionen, Kurzfilmen und Gesprächen geprägt und wurde durch eine interessante Ausstellung abgerundet.

 

Die Fachvorträge der diesjährigen Referenten werden in Kürze zum Download bereitstehen:

 

  • Peter Agoston
    Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) gGmbH
    „Die Rolle des Transportsektors für Klimawandel und Klimaschutz im globalen Kontext"
  • Christian Hochfeld
    Geschäftsführer Agora-Verkehrswende
    „Mit der Verkehrswende in Deutschland die Mobilität von morgen sichern!“
  • Dr. Karl Heinz Haag
    Leiter Umweltkonzepte, Lufthansa AG
    "Klimaschutz im Luftverkehr"
  • Prof. Knut Ringat
    Sprecher der Geschäftsführung des RMV
    "Der ÖPNV - Garant für nachhaltige Mobilität"

  • Andreas Røhl
    Gehl Architects Kopenhagen
    "The stick, the carrot and the tambourines - Promoting cycling and walking in Copenhagen"

  • Christopher Breitsameter
    Leiter Business Development & Strategy der Division Powertrain, Continental Automotive GmbH
    „Effizientere, vernetzte und nachhaltigere Mobilität“

  • Michael Kadow
    Geschäftsführer House of Logistics & Mobility GmbH
    „Technologien für die Mobilität in urbanen Centren von morgen“